Kursangebote >> Kursbereiche >> Arbeit - Beruf >> Fachgebietsübergreifende Kurse
Seite 1 von 2

Die berufsbezogene Deutschsprachförderung dient dem Spracherwerb, um die Chancen auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt zu verbessern. Der Kurs umfasst 500 Unterrichtseinheiten und endet mit einer Zertifikatsprüfung.

Voraussetzung: Eine schriftliche Berechtigung oder Verpflichtung zur Teilnahme. Diese erhalten Sie von der Arbeitsagentur (AA) oder dem Jobcenter (JC), wenn Sie
- ausbildungssuchend gemeldet sind
- arbeitsuchend gemeldet sind
- arbeitslos gemeldet sind
- eine Aus- oder Weiterbildungsmaßnahme der AA oder des JC absolvieren

Falls Sie nicht ausbildungssuchend, arbeitsuchend oder arbeitslos gemeldet sind, können Sie einen Antrag beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) stellen, wenn Sie
- zur Zeit eine Ausbildung absolvieren
- begleitend zur Anerkennung Ihres ausländischen Berufsabschlusses oder
- für einen erfolgreichen Ausbildungsabschluss eine unterstützende berufsbezogene Deutschsprachförderung benötigen
- für die Erteilung einer Berufserlaubnis ein bestimmtes Sprachniveau erreichen müssen
- eine Beschäftigung haben, für die Sprachkenntnisse auf B2-Niveau notwendig sind.

Kostenbeitrag:
Für sozialversicherungspflichtig Beschäftigte, deren jährliches zu versteuerndes Einkommen 20.000 € (bei Einzelveranlagung) bzw. 40.000 € (bei gemeinsamer Veranlagung) übersteigt, beträgt der Kostenbeitrag 2,32 Euro pro Unterrichtseinheit (Ratenzahlung ist möglich). Für sozialversicherungspflichtige Teilnehmende, deren jährliches zu versteuerndes Einkommen unter der oben genannten Grenze liegt sowie Teilnehmende mit Anspruch auf ALG, Leistungsbezug nach SGB II, SGB XII, § 56 SGB III (Berufsausbildungsbeihilfe), AsylbLG oder SGB VIII (statt AsylbLG) ist die Teilnahme kostenlos.

Eine Online-Anmeldungen ist nicht möglich. Berufssprachkurs Zielniveau B2 (DeuFöV) am Abend - 500 UE

(Bad Mergentheim, ab Mi., 7.9., 17.00 Uhr )

Dieser Berufssprachkurs mit dem Zielniveau B2 (DeuFöV) und drei Abendterminen pro Woche ist vor allem für Beschäftigte und Auszubildende geeignet, die Berufstätigkeit und Deutschlernen miteinander kombinieren möchten. Der Kurs umfasst 500 Unterrichtseinheiten und endet mit einer Zertifikatsprüfung.

Voraussetzung für die Kursteilnahme ist eine Berechtigung/Verpflichtung durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge oder durch die Arbeitsagentur bzw. das Jobcenter.

Wenn Sie
- einer Beschäftigung nachgehen,
- zur Zeit eine Ausbildung absolvieren,
- begleitend zur Anerkennung Ihres ausländischen Berufsabschlusses oder
- für einen erfolgreichen Ausbildungsabschluss eine unterstützende berufsbezogene Deutschsprachförderung benötigen
- für die Erteilung einer Berufserlaubnis ein bestimmtes Sprachniveau erreichen müssen,
können Sie einen Antrag auf Zulassung an das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) stellen. Unser Büro kann Sie gerne bei der Antragstellung unterstützen. Sprechen Sie uns bitte diesbezüglich an.

Wenn Sie
- ausbildungssuchend,
- arbeitsuchend,
- arbeitslos gemeldet sind oder
- eine Aus- oder Weiterbildungsmaßnahme der Arbeitsagentur/des Jobcenters absolvieren
haben Sie die Möglichkeit, einen Berechtigungs- oder Verpflichtungsschein zur Kursteilnahme von der Arbeitsagentur oder dem Jobcenter zu erhalten.

Kostenbeitrag:
Für sozialversicherungspflichtig Beschäftigte, deren jährliches zu versteuerndes Einkommen 20.000 € (bei Einzelveranlagung) bzw. 40.000 € (bei gemeinsamer Veranlagung) übersteigt, beträgt der Kostenbeitrag 2,32 Euro pro Unterrichtseinheit (Ratenzahlung ist möglich). Für sozialversicherungspflichtige Teilnehmende, deren jährliches zu versteuerndes Einkommen unter der oben genannten Grenze liegt sowie Teilnehmende mit Anspruch auf ALG, Leistungsbezug nach SGB II, SGB XII, § 56 SGB III (Berufsausbildungsbeihilfe), AsylbLG oder SGB VIII (statt AsylbLG) ist die Teilnahme kostenlos.

Der Kurs findet dienstags, mittwochs und donnerstags statt.
Der Slogan "Geiz ist geil" ist in aller Munde seitdem eine Kette von Elektronik-Fachgeschäften damit in den 2000er-Jahren Werbung gemacht hat. Aber ist "billig" und "immer billiger" wirklich so erstrebenswert? Insbesondere die Auswirkungen dieser Marktstrategie auf die Länder des globalen Südens werden immer wieder kontrovers diskutiert. Eine Alternative können die "Weltläden" bieten. In diesen Fachgeschäften gibt es nur fair gehandelte Lebensmittel und Handwerkswaren aus den Ländern des Südens. Der Weltladen Bad Mergentheim wird komplett von Ehrenamtlichen betrieben und von einem gemeinnützigen Verein getragen. In einer Führung durch den Weltladen Bad Mergentheim erfahren Sie, ob fair gehandelte Waren eine Alternative zu den vorherrschenden Marktstrategien und vielleicht sogar eine Art "Hilfe zur Selbsthilfe" sein können. Die Führung findet im Weltladen in der Zaisenmühlstraße 3 in Bad Mergentheim statt.
Unter dem Motto "Einblicke in Wirtschaft, Kultur und Geschichte" bietet Würth Industrie Service GmbH & Co. KG allen Interessierten ein Besichtigungsprogramm an. Das Programm beinhaltet eine Unternehmenspräsentation, die Besichtigung des modernen Logistikzentrums für Industriebelieferung, Mittagessen im Betriebsrestaurant und die Führung durch die Ausstellung "Führungskultur rund um den Trillberg - einst und jetzt". Treffpunkt: 9:50 Uhr, Industriepark Würth, Drillberg. Die Veranstaltung dauert bis ca. 14.30 Uhr und ist gebührenfrei. Teilnahme nur mit Anmeldung möglich. Anmeldeschluss: 10.11.2022
Endlich wieder richtig abschalten, besser schlafen und zuversichtlich nach vorne schauen. Wie es möglich ist, inneren Druck, Spannungsschmerzen, Unsicherheit, Ängste und Grübeln abzubauen, wenn sich nur zwei Gelenke zusammen lockern, dazu stellt Ihnen Peter Bergholz, Dipl. Psychologe und Psychotherapeut einen besonderen Ansatz vor. Bergholz hat auf der Grundlage der Polyvagaltheorie des amerikanischen Psychiaters Stephen Porges die Rossini-Kohärenz-Methode als Selbsthilfeansatz für chronisch belastete Menschen entwickelt. Mit speziellen, einfachen Bewegungen werden dabei die "Inneren Schalter" unseres Nervensystems stimuliert - darunter der ventrale Vagusnerv, der wesentliche Bedeutung für unsere Stimmung und unser Wohlbefinden hat. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Getränk und Mittagsverpflegung für die Pause.

freie Plätze Englisch für Anfänger A1.1

(Bad Mergentheim, ab Mi., 28.9., 18.00 Uhr )

Der Kurs ist geeignet für Teilnehmende ohne oder mit sehr geringen Vorkenntnissen, die ihre Englischkenntnisse gründlich von Anfang an erwerben oder auffrischen wollen. Wir behandeln die wichtigsten Basisthemen. Dabei werden die Grundlagen der Grammatik, der Basiswortschatz und die Fertigkeiten Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen trainiert. Das Lehrwerk wird im Kurs bekannt gegeben.

Anmeldung möglich Business English A2/B1 (mini group)

(Bad Mergentheim, ab Do., 22.9., 18.00 Uhr )

The introduction to international business English. Using authentic conversation situations and practical communication examples, you will quickly learn to communicate in English in your familiar professional environment. The course is suitable for those who want to use their English skills more effectively and professionally in business situations. Due to the limited number of participants in this course (3-5), the teacher will be able to consider the needs and wishes of the participants and to provide them with efficient individual support.

Anmeldung möglich Welcome Center offene Beratung

(Bad Mergentheim, ab Mi., 19.10., 13.00 Uhr )

Das Unterstützungsangebot richtet sich an internationale Fachkräfte in der Region Heilbronn-Franken, die Fragen rund um das Thema "Arbeiten und Leben in Deutschland" haben. Das Angebot richtet sich außerdem an Unternehmen, die internationale Fachkräfte einstellen (wollen). Das Welcome Center informiert zum Beispiel zu den Themen Spracherwerb, Einreise und Aufenthalt, Arbeitssuche, Anerkennung ausländischer Abschlüsse und zu weiteren Fragen, die beim Ankommen und beim Arbeitseinstieg wichtig sind.
Bitte beachten Sie: Die Beratung kann via Telefon, E-Mail oder virtueller Videokonferenz durchgeführt werden. Darüber hinaus sind auch Vor-Ort-Termine möglich. Diese finden jeden dritten Mittwoch im Monat (ab 21.09.2022) in Bad Mergentheim im Alten Rathaus statt. Für die Teilnahme an einem Vor-Ort-Termin ist eine vorherige Anmeldung bis jeweils Montag, 12:00 Uhr, vor dem geplanten Termin erforderlich.
Um eine Gehaltsverhandlung positiv zu gestalten, sollten Sie sich intensiv vorbereiten, indem Sie sich mit Ihren Leistungen, dem Aufbau einer gezielten Verhandlungsführung und Argumentationsweise auseinandersetzen. Dazu gehört, dass Sie klar kommunizieren und Stolperfallen durchschauen.
Inhalte:
- Was sind die Do`s und Don`ts in einer Gehaltsverhandlung?
- Die Leistungsmappe mit der Sie in ein Gespräch hineingehen können.
- Geschickte Rhetorik und Ihr geldwerter Vorteil.
- Gehalt heißt nicht immer mehr Geld.
In diesem Webinar erhalten Sie Empfehlungen zur Gehaltsverhandlung damit Sie im nächsten Gespräch gut gewappnet sind !
Referentin: Anna-Daniel Pickel, adp-businesstraining, Training - Mediation - Coaching

Anmeldung unter: https://eveeno.com/fokusfrauundberuf_gehaltsverhandlungen
Die Teilnahme ist kostenfrei, begrenzte Teilnehmerzahl. Eine Anmeldung bei der Kontaktstelle Frau und Beruf Heilbronn-Franken ist erforderlich. Informationen bei Silke Diehm, Tel. 07131 3825 350 oder E-Mail s.diehm@heilbronn-franken.com.
Kooperationsveranstaltung der Volkshochschule Bad Mergentheim und der Kontaktstelle Frau und Beruf Heilbronn-Franken. Gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg.

Eine Online-Anmeldungen ist nicht möglich. Fokus Frau und Beruf ONLINE So geht Bewerbung heute

(Bad Mergentheim, ab Do., 1.12., 18.00 Uhr )

Zu einer erfolgreichen Bewerbung gehört ein persönliches Anschreiben und ein authentischer Lebenslauf. Wie können diese modern und ansprechend gestaltet werden? Was ist bei Aufbau und Inhalt zu beachten? Welche Möglichkeiten gibt es, eine Bewerbung einzureichen?
Erfahren Sie in diesem Online-Seminar, wie Sie in Ihrer persönlichen Situation Ihre Bewerbung optimal gestalten und mit Ihren individuellen Stärken überzeugen. Holen Sie sich Ideen für Ihre eigene Werbe- Strategie!
Referentin: Silke Diehm, Beraterin Kontaktstelle Frau und Beruf Heilbronn-Franken

Anmeldung unter: https://eveeno.com/fokusfrauundberuf_bewerbung
Die Teilnahme ist kostenfrei, begrenzte Teilnehmerzahl. Eine Anmeldung bei der Kontaktstelle Frau und Beruf Heilbronn-Franken ist erforderlich. Informationen bei Silke Diehm, Tel. 07131 3825 350 oder E-Mail s.diehm@heilbronn-franken.com.
Kooperationsveranstaltung der Volkshochschule Bad Mergentheim und der Kontaktstelle Frau und Beruf Heilbronn-Franken. Gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg.
Seite 1 von 2

Veranstaltungskalender

August 2022
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Kontakt

Volkshochschule Bad Mergentheim

Marktplatz 1
97980 Bad Mergentheim

Tel.: 07931/ 57-4300
E-Mail: vhs@bad-mergentheim.de

Anfahrt planen

Unsere Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:  9 bis 13 Uhr

sowie Dienstag:      14 bis 16 Uhr

und Donnerstag:    14 bis 18 Uhr

In den Schulferien:

Montag bis Freitag:  9 bis 12 Uhr

Bad Mergentheim
Grundbildung
VHS Lernportal
Verband Baden-Württemberg